App Logo
| 12.05.2024

Der Ferienpass ist da! - Mit Beginn der Pfingstferien geht es wieder los!

Burgen, Museen, Freibäder und viele andere Einrichtungen laden zum Mitmachen und Begeistern ein. Doch was ist das Allerwichtigste, wenn man den Ferienpass endlich in der Hand hält? Ausfüllen! Name, Adresse und Alter, da waren sich alle Kinder beim Fototermin einig, muss auf jeden Fall sofort auf den Pass.

Wohin lockt der Pass als Erstes?

Auch hier herrscht Einigkeit – natürlich ins Freibad. Das war auch bei Landrat Ben Schwarz keine Frage. Die Freibäder im Landkreis sind der Renner und beliebtestes Ausflugsziel bei allen Ferienpassbesitzerinnen. Gleich danach stehen bei Groß und Klein ein Besuch zum Erfahrungsfeld der Sinne in Nürnberg, Wakeboarden oder Klettern im Klettergarten auf der Agenda.

Bereits in den Pfingstferien sind tolle Aktivitäten möglich, wie beispielsweise eine Eselswanderung oder die Familien-Erlebnis-Rallye durch den Landkreis Roth. Highlight ist der Mädchenaktionstag, welcher dieses Jahr in der Schule am Stadtpark stattfindet.

 

Veranstaltungen bieten besondere Erlebnisse

Auftaktveranstaltung für die Sommerferien machen die Klöppelschule Abenberg, das Familienmuseumsfest im Schloss Ratibor und die Theaterwoche.

Dabei sind alle schauspielbegeisterten Kinder eingeladen ihrer Phantasie freien Lauf zu lassen. Das Theaterstück schreiben die Kinder selbst und präsentieren es am Ende der Woche auf der Bühne.

Spannend und knifflig wird es in diesem Sommer beim Medienmobil mit Actionbound und einem neuen Escaperoom: „Das Geheimnis des verschwundenen Archäologen: Auf den Spuren verlorener

Schätze“.

 

Ferienpass-Highlight: Fahrt in den Skyline Park

Erstmals bietet der KJR in diesem Jahr eine Fahrt in den Skyline Park an. Gemeinsam mit den Landkreisgemeinden startet der Kreisjugendring in einen Tag voller Spaß, Spannung und Adrenalin. Natürlich dürfen die Klassiker Tiergarten Nürnberg und unsere Frei- und Hallenbäder nicht im Pass fehlen, an verregnete Tagen laden Kino und Bowlingcenter zum Besuch.

 

Außerdem ist in der Kategorie Sport, Freizeit und Action mit einem Besuch im Abenteuerpark, im Kletterwald, auf der Sommerrodelbahn, im Freizeitpark oder mit einem Windsurfing-Kurs einiges geboten.

 

Erhältlich ab 15. Mai

Fast 100 Einrichtungen und zahlreiche Veranstaltungen sorgen dafür, dass an keinem Ferientag Langeweile aufkommt.

 

Für die Großen gibt es zusätzlich zum Ferienpass kostenlos einen Jugendpass dazu. Hier stehen Schnuppertauchen, eine kreative Schreibwerkstatt und kraxeln am Klettersteig auf dem Programm. Wem das noch nicht genug ist, der wird Skater oder DJ.

 

Der Ferienpass ist von Beginn der Pfingst- bis zum Ende der Sommerferien, also vom 18. Mai bis 09. September, gültig.

 

Ab Mittwoch, 15. Mai ist der neue Ferienpass für fünf Euro in allen Filialen der Sparkassen und Raiffeisenbanken im Landkreis Roth erhältlich. Ebenso bei den Stadt-, Markt- und Gemeindeverwaltungen sowie im Landratsamt Roth und der Geschäftsstelle des Kreisjugendrings. Der Ferienpass gilt für alle Kinder und Jugendlichen ab vier Jahren. Ab dem dritten Kind ist der Ferienpass sogar kostenlos.

Ihre Browserversion ist veraltet.

Die Familien.app ist mit veralteten Browsern wie dem Internet Explorer 11 nicht kompatibel. Bitte nutzen Sie um schnell & sicher zu surfen einen modernen Browser wie Firefox, Google Chrome, oder Microsoft Edge.